24 03, 2017

#FlemmichSchreibt Teil 19: Udo Janßen geht, aber wer wird sein/e Nachfolger/in?

24. März 2017|#FlemmichSchreibt, News|

Wer ist diese eierlegende Wollmilchsau, die geeignet ist, die verschiedensten Interessen auf einen Nenner zu bringen, anders gesagt: das Ziel „Gesundheit“ wieder an seinen gerechtfertigten Platz zurückzustellen, es von dem Mittel Gesundheit zum Zweck des Gewinnes zu trennen? Das "Teile und Herrsche"-Prinzip seiner/ihrer Vorgänger/innen durch Kommunikation zwischen den LeistungsträgerInnen, [...]

14 03, 2017

#FlemmichSchreibt Teil 18: „Ungleiche Wartezeiten für SV-PatientInnen und Privatversichterte sind inakzeptabel“

14. März 2017|#FlemmichSchreibt, News|

Vielen Dank, Frau Ministerin, für diese Klarheit der Aussage, du gibst mir den Glauben an die Welt wieder zurück und ich wünsche dir viel Glück und einen starken Rücken für die Durchsetzung dieses Versprechens, denn ein Versprechen ist es und eingelöst muss es werden. Bei dieser Umsetzung bedarf es [...]

21 02, 2017

#FlemmichSchreibt Teil 17: Von der Arbeitsqualität zu prekären Arbeitsverhältnissen

21. Februar 2017|#FlemmichSchreibt, News|

Heute hat man unzweifelhaft den Eindruck, dass die letzten vierzig Jahre an der kommenden Generation spurlos vorbeigegangen sind. Wie sonst ist es zu verstehen, dass schwer erworbene Rechte sang- und klanglos verschwinden sollen, immer mit dem lapidaren Hinweis auf den Standort, der zu verteidigen ist. Argumentiert werden diese Worthülsen regelmäßig [...]

25 01, 2017

#FlemmichSchreibt – Teil 16: Arbeitszeitflexibilisierung

25. Januar 2017|#FlemmichSchreibt, News|

Einer der größten Erfolge der Gewerkschaftsbewegung des letzten Jahrhunderts war die Reduktion der Arbeitszeit für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Vorausgegangen war dieser Entwicklung eine extreme Ausnutzung der Arbeitskraft der Arbeiterinnen und Arbeiter rund um die Uhr in einer Form, welche Arbeiterinnen und Arbeiter als Maschinen apostrophierte und im Ergebnis zu vermehrten [...]

12 01, 2017

#FlemmichSchreibt Teil 15: „Ferndiagnosen sind unstatthaft“

12. Januar 2017|#FlemmichSchreibt, News|

Von Günter Flemmich „Ferndiagnosen sind unstatthaft“ - Mit diesen oder ähnlichen Worten haben einst die Höchstgerichte die Diagnosen von Ärztinnen und Ärzten über Telefon abqualifiziert, nachdem daraus Schäden entstanden waren. Heute ist das offenbar nicht mehr so problematisch, wenn Projekte gestartet werden, die Patientinnen und Patienten auf telefonische Auskünfte [...]

13 12, 2016

#FlemmichSchreibt Teil 14: Verunsicherung im Gesundheitswesen

13. Dezember 2016|#FlemmichSchreibt, News|

Von Günter Flemmich Ein offener Brief der Gesundheitsministerin an die Ärztinnen und Ärzte hat mich aus meiner bisweilen starken Lethargie gerissen, in dem die Gesundheitsministerin vor einer Verunsicherung im Gesundheitswesen durch den drohenden Streik der Ärztinnen und Ärzte gewarnt hat. Ich war überrascht, schockiert und traurig. Überrascht, weil die [...]

19 11, 2016

Teil 13: Medienpädagogik und Einsparung im Gesundheitswesen

19. November 2016|#FlemmichSchreibt|

Neuerlich schlägt das Imperium zurück: Patientinnen und Patienten sollen durch noch mehr Einsparungen im Gesundheitswesen eine weitere Einschränkung ihrer Gesundheit erleiden, um den Plan des Finanzministers - Begrenzung der Kostensteigerung auf 3,2 Prozent - im prosperierendsten aller Märkte zu erfüllen. Bereits jetzt müssen Patientinnen und Patienten Wahlärztinnen und Wahlärzte finden, [...]

19 10, 2016

Teil 12: Personalbedarfsberechnung – Personalschlüssel in Spitälern

19. Oktober 2016|#FlemmichSchreibt|

Der Gesetzestext zur Gesundheitsreform (§13 lit 1 Abs. 4 Gesundheitsreform) fordert keine quantitativen Personalschlüssel für pflegerische Leistungen, d. h. keine Personalschlüssel bezogen auf Leistungseinheiten. Der Hintergrund dazu ist leicht zu erkennen – Einsparung im Gesundheitswesen, Reduktion der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Überlastung, strategischer Burnout und Frühpensionierung, d. h. Verlagerung der betriebswirtschaftlichen [...]

6 10, 2016

Teil 11: Teile und herrsche im Gesundheitswesen (III)

6. Oktober 2016|#FlemmichSchreibt|

Zwei Diskussionen bestimmen derzeit das Gesundheitswesen: die Nebenbeschäftigung der Ärztinnen und Ärzte und die E-Medikation. Und obwohl es scheint, dass es sich dabei um zwei völlig getrennte Bereiche handelt, die auf den ersten Blick gar nichts miteinander zu tun haben, gibt es einen inneren Zusammenhang, wenn man erkennt, wer die [...]

21 09, 2016

Teil 10: Teile und herrsche im Gesundheitswesen (II)

21. September 2016|#FlemmichSchreibt|

Der nächste Akt im Auseinanderdividieren der Berufsgruppen im Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) hat begonnen. Die Pflegedienstleiterinnen und Pflegedienstleiter der einzelnen Krankenanstalten wandten sich mit einem Brief an den Bürgermeister der Stadt Wien, Michael Häupl, und an die amtsführende Stadträtin für Gesundheit, Sonja Wehsely. Sie übten darin die Kritik, Ärztinnen und Ärzte [...]