Wien (OTS/BMSGPK) – Genau einen Monat nach der Angelobung zum Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz startet Bundesminister Rudolf Anschober eine zweimonatige Dialogreihe zu den Ressortthemen mit Betroffenen, Fachexpert*innen, Mitarbeiter*innen, NGOs, Institutionen und Initiativen – im Austausch mit vielen Ehrenamtlichen und Engagierten in über 100 Gesprächen vor Ort, in den Bundesländern und im Ministerium. Zuhören, daraus eine Grundlage schaffen und danach praxisorientierte Lösungen präsentieren:

Neuer politischer Stil bedeutet Dialog auf Augenhöhe, Diskursfähigkeit und gelebte Zivilpartnerschaft.

Die erste Station der Österreich Dialog Tour führt direkt nach der Pressekonferenz zum Gespräch mit den Pflegedienstleiter*innen im Haus der Barmherzigkeit Seeböckgasse, um das Dialog-Versprechen, das beim Antrittsbesuch am 13. Jänner 2020 gegeben wurde, zu halten. Danach folgt ein Treffen am selben Nachmittag mit den Ärzten und Buchautoren Dr. Günther Loewit und Prof. Dr. Rudolf Likar. Weitere Tour-Etappen folgen in den nächsten Tagen und Wochen.

Im Rahmen der Pressekonferenz informieren:

  • Rudolf Anschober, Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
  • Dr. Maria Katharina Moser, Direktorin der Diakonie Österreich, in ihrer Funktion als aktuelle Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt (BAG)
  • Claudia Sengeis, pflegende Angehörige
  • Andrea Kapounek – Geschäftsführerin der Pflegeeinrichtungen Wien des Haus der Barmherzigkeit

Originalbeitrag: OTS0034, 6. Feb. 2020
Presseroom
Foto: pixabay