18 07, 2018

#FlemmichSchreibt – Leistungen im Gesundheitswesen – ein Persönlichkeitsrecht?

2018-07-17T20:02:40+00:0018. Juli 2018|#FlemmichSchreibt, News|

Der Kahlschlag der Sozialversicherungsträger - 21 davon werden auf 5 reduziert, wobei daran wesentlich ist, die Leistungen und Beiträge generell zu regeln - führen zur Frage möglicher Einschränkungen für Kranke und Behinderte. Aussagen wie „in der übrigen EU geht’s auch“ lassen auf eine Umgestaltung in ein Beveridge System schließen, [...]

6 07, 2018

#FlemmichSchreibt – Sozialstaat in der Krise

2018-07-03T19:35:34+00:006. Juli 2018|#FlemmichSchreibt, News|

Immer wieder wird die mangelnde Kontrolle der Beziehenden sozialer Leistungen gegeißelt, möglichst auch unter Hinweis, dass diese anders stämmige Menschen seien, die mit dem Geld der arbeitenden Bevölkerung Schindluder trieben oder zumindest es im Ausland ausgeben, wo die Kosten billiger und die Menschen leichtlebiger seien. Den VerfasserInnen derartiger Leitartikel [...]

13 06, 2018

#FlemmichSchreibt – Der Supermarkt der Pflege

2018-06-14T09:14:45+00:0013. Juni 2018|#FlemmichSchreibt, News|

Gegenwärtig wird über den passenden Einsatz der Roboter im Pflegebereich diskutiert. D.h., wie weit man Pflegepersonal überhaupt ersetzen kann? Ein bestimmendes Element der Diskussion ist sicherlich die Zuwendung, welche eine Pflegeperson schon heute dem Patienten/der Patientin liefern kann und wie weit dies ein Roboter schafft. Böse Zungen behaupten ja: [...]

4 06, 2018

#FlemmichSchreibt – Barmherzigkeit ist kein Staatsziel

2018-06-03T17:49:27+00:004. Juni 2018|#FlemmichSchreibt, News|

Unwillkürlich fühlt man sich ins tiefste Mittelalter versetzt, wenn man ähnliche Aussagen führender Politikerinnen und Politiker verfolgt. Die Bedeutung liegt dabei weniger an der sachlichen Aussage - selbstverständlich kann kein Staat ausschließlich durch Barmherzigkeit geführt werden. Staat heißt, Befehls- und Zwangsgewalt, aber dieses Selbstverständnis extra ausdrücken zu müssen, hat [...]

8 05, 2018

#FlemmichSchreibt – Ideologie und Realität

2018-05-11T09:31:39+00:008. Mai 2018|#FlemmichSchreibt, News|

Bei der Vorstellung meines Buches „Gesundheitsberufe im Wandel“ wurde ich von einem Journalisten, nachdem er kurz vorher den Verlag kritisiert hatte, mit den Worten attackiert, das Buch sei ideologisch und passe nicht in die Realität. Er interpretierte das aus den zehn Regeln, welche im Anschluss an das erste Kapitel [...]

5 05, 2018

#FlemmichSchreibt – Einsparen um jeden Preis

2018-05-04T21:00:34+00:005. Mai 2018|#FlemmichSchreibt, News|

Gegenwärtig streiten sich Regierung, Ärztekammer und Sozialversicherung um den Preis für das goldene Kalb Gesundheit und man weiß nicht, wer den Preis davontragen wird. Ausgehend von den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts hat die Sozialversicherung immer versucht, möglichst bei den Leistungen einzusparen, ob es der festsitzende Zahnersatz zugunsten Plombe, [...]

13 04, 2018

#FlemmichSchreibt – AUVA unter Beschuss

2018-04-13T09:09:22+00:0013. April 2018|#FlemmichSchreibt, News|

Kaum dreht man sich einmal um, schon erfolgen neue Kalamitäten durch die Regierung. Leopold Kohn, der Erfinder des Supermarktes, bemerkte einmal, wenn etwas zu groß wird, funktioniert es nicht. Daran denke ich, aber ist das wirklich so? Die AUVA, nach den Bismarkschen Kriterien eingeführt, sollte ursprünglich für die Abgeltung [...]

28 03, 2018

#FlemmichSchreibt – Minderheitenrechte und formalistische Spiele

2018-03-28T13:23:41+00:0028. März 2018|#FlemmichSchreibt, News|

Minderheitenrechte gelten seit jeher als besonders problematisch, können sie doch die Mehrheiten im Parlament und damit demokratisch gewählte Mandatare aushebeln. Andererseits zeigen Minderheitsrechte die Substanz einer demokratischen Gesellschaft. Das Schlimmste ist jedoch, Minderheitsrechte formal zu akzeptieren und inhaltlich zu torpedieren, indem man ihre Durchsetzung von einer bestimmten Formulierung oder [...]

22 03, 2018

#FlemmichSchreibt – Sozialhilfe, Mindestsicherung und Sozialversicherung

2018-03-22T16:52:59+00:0022. März 2018|#FlemmichSchreibt, News|

Manche Leute - und das hat wenig mit der Parteizugehörigkeit zu tun - verstehen einfach den Unterschied zwischen Versicherungsleistungen und Sozialleistungen nicht, wie man erst kürzlich von Darabos erfahren musste. Besonders schlimm ist das natürlich bei Menschen, die zur linken Reichshälfte gehören. So wird Gerechtigkeit postuliert, um Leistungen zu [...]