1 02, 2019

Man muss die Emotionen der Menschen verstehen, um sie zu erreichen (Aristoteles)

2019-02-01T14:55:54+02:001. Februar 2019|#meinhard-schiebel bloggt|

#meinhard-schiebel bloggt Bei Tagungen, die den pflegenden Angehörigen gewidmet sind, sehe ich im Publikum in viele Gesichter. Aufmerksame, neugierige Gesichter, aber auch erschöpfte, verzweifelte Gesichter. Sie kommen, um sich Informationen zu holen - oder Rat und Hilfe. Bei der vorsichtigen Frage vom Podium aus, wer von ihnen betroffen sei, [...]

10 01, 2019

Die vielen Stellen, an denen gebaut werden muss

2019-01-10T16:03:27+02:0010. Januar 2019|#meinhard-schiebel bloggt|

#meinhard-schiebel bloggt Die Pflege ist ins Gerede gekommen. Als Thema, in dem Mangel kein Fremdwort ist. Ob die Baustellen mehr brauchen als ein Kosmetikum, ist noch nicht eindeutig geklärt. Was über die letzten Jahrzehnte als ausreichend bezeichnet wurde, in vielen Schritten als Standardleistung festgeschrieben wurde, wird im Licht des [...]

6 12, 2018

Der lange, lange Weg

2018-12-03T20:11:56+02:006. Dezember 2018|#meinhard-schiebel bloggt, News|

#meinhard-schiebel bloggt Pflegebedürftigkeit wird immer wieder mit dem Alter gleichgesetzt. Sie ist, wenn man es nüchtern betrachtet, zumeist zeitlich begrenzt. Das ist einerseits schmerzlich, weil es für die Betroffenen, aber auch für ihre Angehörigen und Zugehörigen, deutlich macht, dass Lebenszeit begrenzt ist. Der Weg kann lang sein, manchmal auch [...]

9 11, 2018

Ins Gerede gekommen

2018-11-08T21:21:24+02:009. November 2018|#meinhard-schiebel bloggt, News|

#meinhard-schiebel bloggt Die pflegenden Angehörigen sind plötzlich ins Gerede gekommen. Das heißt noch lange nicht, dass damit alles gut und geregelt ist. Sie sind, weil sie so viele sind, plötzlich zu einem Marktfaktor geworden. Vom Schwarzmarkt hinüber in den grauen Markt, in dem weiße Schafe von den schwarzen Schafen [...]

4 10, 2018

Weil es wichtig ist und viele betrifft

2018-10-04T08:45:16+02:004. Oktober 2018|#meinhard-schiebel bloggt, News|

#meinhard-schiebel bloggt Das Pflegegeld ist seit Jahrzehnten eine fixe Einrichtung, die vor allem die Pflege und Betreuung daheim sichern soll. Sie gilt als Pflegeergänzungsleistung. So weit, so gut; oder so weit, so schlecht. Es wurde in den letzten Jahren nur einmal valorisiert. Das heißt, um die Indexstufe angepasst. Seither [...]

6 09, 2018

Schritt für Schritt – die Situation pflegender Angehöriger und Zugehöriger im Brennpunkt

2018-09-06T08:57:14+02:006. September 2018|#meinhard-schiebel bloggt, News|

#meinhard-schiebel bloggt 947.000 Menschen in Österreich pflegen und betreuen ihre Angehörigen oder Zugehörigen. Nicht berücksichtigt in dieser Zahl sind die ca. 3,5 Prozent Kinder und Jugendlichen, die ebenfalls pflegen und betreuen und bis heute nicht erreicht werden können. Es hat dringend dieser wichtigen Studie „Angehörigenpflege in Österreich“ bedurft, die [...]

7 06, 2018

Gebundene Hände – wenn Hilfe nicht möglich ist

2018-06-07T16:16:55+02:007. Juni 2018|#meinhard-schiebel bloggt, News|

#meinhard-schiebel bloggt Krankenhäuser sind eine wichtige Errungenschaft im Gesundheitswesen. In ein Krankenhaus gehen zu müssen, ist für viele Menschen ein gravierender Einschnitt in ihren Lebensalltag. Verbunden mit Befürchtungen und Gefühlen von Ausgeliefertsein, Sorgen, aber auch Hoffnungen, wieder gesund zu werden. Die Erfahrungen, die Menschen dabei als PatientInnen machen, prägen [...]

4 05, 2018

Und es sind so viele …

2018-05-03T20:31:30+02:004. Mai 2018|#meinhard-schiebel bloggt, News|

#meinhard-schiebel bloggt Die täglichen Begegnungen mit vielen Menschen gehören zum beruflichen Alltag. Kurze Gespräche, inhaltliche Diskussionen, Fachsimpelei, Interviews, Informationsaustausch. Die Liste ist lang und täglich anders besetzt. An Tagen wie heute stehe ich von einer Diskussionsrunde auf und gehe nachdenklich fort. „Ich war pflegende Angehörige“, „ich bin es gerade [...]