„Weil wir gestalten wollen“

10 Jahre Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege im Department Angewandte Pflegewissenschaft der FH Campus Wien

VON ROSWITHA ENGEL.

Im Jahre 2008 startete an der FH Campus Wien erstmals in Österreich ein bundesfinanziertes Bachelorstudium „Gesundheits- und Krankenpflege“. Seither steht für die Disziplin der Gesundheits- und Krankenpflege ein Ausbildungs- bzw. Studienmodell zur Verfügung, das den Erwerb der Berufsberechtigung in der allgemeinen
Gesundheits- und Krankenpflege mit dem Erwerb des akademischen Grades „Bachelor of Science in Health Studies“ (BSc) verknüpft.

Moralischer Distress bei Pflegenden der Intensivstation

VON CORNELIA KLINGELBERGER.

Wenn das Handeln von Intensivpflegenden nicht mit ihren eigenen Werten kongruent ist, kann ein moralisches Dilemma, ein Wertekonflikt – moralischer Distress, entstehen. Dieser ist zentral für Berufsunzufriedenheit, Personalsituation und Pflegequalität auf Intensivstationen. Die intensive Auseinandersetzung mit dieser Thematik soll Pflegenden helfen, einer Überforderung auf emotionaler Ebene entgegenzuwirken. Interdisziplinäre Kommunikation und die Rahmenbedingungen innerhalb einer Institution sind dabei wesentlich. […]

Warum Fallbeispiele gut sind. Oder:

Warum Lernpsychologie nicht reicht

VON ESTHER MATOLYCZ.

Es gibt unterschiedliche Arten, sich den Prozessen rund ums Lernen und Lehren anzunähern. Prominent und modern sind hier Zugänge, die unterm Strich der Lernpsychologie zuzurechnen sind. Sie fragen, wie die menschliche Wahrnehmung vonstatten geht, wie aus dieser Perspektive eine optimale Aufbereitung von Lerninhalten aussieht, oder wie viel aufgenommen oder „behalten“ werden kann. Das ist wichtig, zumindest ebenso interessant ist aber, wie sich Pädagogik und Didaktik demgegenüber positionieren. Und zwar insofern diese Form der Lehr-Lernforschung vieles für sich vereinnahmt, das eigentlich durch Pädagogik bzw. Didaktik zu leisten wäre (und nur durch sie geleistet werden kann). […]

Der Gewalt auf der Spur

VON CLAUDIA DELL’APOLLONIA, ANDREA GOEBEL, DIANA STAUDACHER.

Mikrospuren sichern, Hautbefunde dokumentieren, Verletzungsmuster identifizieren, einen DNA-Abstrich durchführen – dies gehört zu den zentralen Aufgaben einer Forensic Nurse im Notfallsetting. Ein Praxisbeispiel aus dem Universitätsspital Zürich bietet Einblick in ihre Arbeit. […]

Wege entstehen beim Gehen

Neue WEge in der Pflege am Beispiel der Pflegefachassistenz

VON WOLFGANG SCHRENK, BARBARA RUPPRECHT.

Die Novelle des GuKG 2016 führte zu einem großen Umbruch der Pflegelandschaft. Bestehende Berufsgruppen wie der gehobene Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege und die Pflegehilfe wurden inhaltlich angepasst, Kompetenzen erweitert bzw. verrückt und ein ganz neues Berufsbild geschaffen – jenes der Diplomierten Pflegefachassistenz. […]

Wissensmanagement und der Bildungsprozess in der Pflege als Wirkstätte der Advanced Practice Nurse

VON MARIKA WIDMANN.

Ein funktionierendes Wissensmanagement in der Pflege bedeutet, durch einen systematischen Bildungsprozess die nachhaltige Weiterentwicklung und Qualität des Unternehmens zu fördern und zu sichern. Um die Professionalisierung der Pflege über die Pflegewissenschaft voranzutreiben und das Know-How eines Unternehmens zu erfassen und nutzbar machen zu können, ist es erforderlich, das Wissen zu versprachlichen und schließlich über die Akteurinnen und Akteure in die Praxis zurückzuführen. Hier eröffnet sich ein umfassendes und kreatives Handlungsfeld für Advanced Practice Nurses. […]

Zutaten einer gelungenen Pflegereform

VON ROLAND NAGEL.

Egal, welche politischen Parteien sich zu einer Koalition für die nächsten Jahre als Bundesregierung zusammenfinden, eines ist wohl völlig unumstritten. Das „Megathema“ der Pflege wird uns als Gesellschaft und als „Opinion Leader“ aus Politik und Medien noch lange Zeit begleiten. […]

Interview mit Grischka Voss

Grischka Voss wird am 24.10.2019 um 16:30 im Theater Drachengasse aus dem pflegenetz.krimi „Liebeszorn Nemetz & Neuhofer ermitteln“ lesen. Wir haben sie zu Pflege, Krimi und Humor interviewt.

Anmeldungen unter office@pflegenetz.at

Jetzt abonnieren