Das „pflegenetz“ startet am

7. Juni 2021

mit der neuen Tagungsreihe, dem

„pflege:sophicum“

Das „pflege:sophicum“ will neue Wege gehen und das beleuchten und reflektieren, was Pflege jetzt braucht: kritisches Hinterfragen und dabei auf scheinbar selbstverständliche Strukturen und Bedingungen schauen. Das Tagungsthema steht unter der Perspektive „pflege:kunst:kontrolle“.

Esther Matolycz übernimmt den kreativen Anteil der Programmgestaltung im Diskurs mit Claudia Kastner-Roth.

Die Tagung findet als Hybridveranstaltung statt. Hier finden Sie die Anleitung zur Onlineteilnahme.