Radio Helsinki präsentiert das Projekt Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen. Ein Jahr lang Sendungen, Podiumsdiskussionen, Pflegestammtische sowie ein Filmabend mit Gespräch. Thematisiert werden die heißen Eisen in der derzeitigen Debatte rund um „die Pflege“. Abseits von kurzen Einblicken in das Thema Pflege oder der Zurschaustellung von Skandalen, wo wird Pflege in den Medien langfristig verhandelt? Die hohe gesellschaftliche Relevanz und die mangelnde Berichterstattung decken sich mit dem Auftrag von Radio Helsinki als Community Radio, unterrepräsentierte Themen aufzugreifen und in den gesellschaftlichen Diskurs zu integrieren.

Das Programm finden Sie hier

Am 13. März 2020 findet in der Arbeiterkammer Graz die vierte Podiumsdiskussion im Projekt Pflegestützpunkt statt. Das Diskussionsthema lautet „Wissenschaft und Pflege – geht das zusammen?„. 

Es diskutieren: 

  • Mag. Alexander Gratzer, Arbeiterkammer Stmk, Abteilung Gesundheit, Pflege und Betreuung
  • Katrin Knödl, BScN, Leitung Fachbereich EBN, Kardiologie Ambulanz der Inneren Medizin, KAGes – LKH-Univ.Klinikum Graz
  • Univ.-Prof.in Christa Lohrmann, Vorständin des Institutes für Pflegewissenschaft, Med Uni Graz
  • MMag.a Dr.in Elisabeth Rappold, Gesundheit Österreich GmbH

Moderation: Mag. Karin Ondas, Radio Helsinki

Die Einladung zur Podiumsdiskussion finden Sie hier

 

Foto: Karin Schuster