Loading...

Pflege und COVID-19

Kategorien: , ,

10,00

zzgl. Versand

Ist zu Covid-19 und Pflege schon alles gesagt? Das lässt sich aus heutiger Sicht noch nicht abschließend beurteilen. Zum Zeitpunkt des Vortrages sollten jedenfalls bereits entscheidende Schritte in Richtung Ende der Pandemie gesetzt sein.

Loading...

Beschreibung

Ist zu Covid-19 und Pflege schon alles gesagt? Das lässt sich aus heutiger Sicht noch nicht abschließend beurteilen. Zum Zeitpunkt des Vortrages sollten jedenfalls bereits entscheidende Schritte in Richtung Ende der Pandemie gesetzt sein. Deshalb ist das ein Guter Zeitpunkt ein Resümee aus Sicht der Pflege zu ziehen. Pflege wurde im Laufe der Pandemie unterschiedlich ins Rampenlicht gerückt. Erst wurde sie be-klatscht, weil die Sorge um die Arbeitsmotivation des Gesundheitspersonals groß war. Im Herbst folgte – aus meiner Sicht unberechtigte – Kritik, bezogen auf die Impfwilligkeit der Pflegenden. Als sich das Virus seinen Weg in die Heime gebahnt hat, waren wir alle sehr betroffen. Es wurden und werden große Anstrengungen unternommen die Menschen zu schützen. Dazwischen liegen viele Tage der Anspannung, der Unsicherheit, der Hoffnung sowie der darauf folgenden Enttäuschung. Die Pflegenden sind erschöpft. Wirkliche Pau-se gibt es nicht. Ist man nicht im Dienst hat man Sorge das Virus mit nachhause genommen zu haben. Besonders stark war diese Anspannung im Herbst 2020 zu spüren, als die Kapazitäten auf den Intensivstationen knapp zu werden droh-ten. Es folgen ein Rückblick und ein Ausblick, in welchem auch die Ergebnisse aus der Task Force Pflege eine Rolle spielen werden.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Pflege und COVID-19“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.