pflegekongress-2021-0027
pflegekongress22 nachlese
Alle Bilder und Abstracts zum pflegekongress22
pflegekongress-2021-0124

pflegekongress23

12. und 13. oktober 2023

Austria Center Vienna
commuity-nursing

community nursing

05. mai 2023

motto: vom projekt zur routine
high-noon-21-hero

"high noon?"

19. & 20.10.2023

Neoliberalismus in der Pflege – Teil #2
Neoliberalismus in der Pflege – Teil #1
pflegenetz:herbstgespräche | Claudia Leoni-Scheiber, Marika Widmann, Ruth Weiskopf, Dave Zanon Di-Nardo, Esther Matolycz
pflegenetz:herbstgespräche mit Claudia Leoni-Scheiber, Marika Widmann, Ruth Weiskopf, Florian Prutsch

Unter pflege:tube finden Sie Videobeiträge und Vlog’s die Themen aus der Gesundheits- und Krankenpflege sowie aus dem Gesundheits- und Sozialbereich behandeln.

gesponserter Beitrag

„Zu Hause“, antworten fast alle Menschen auf die Frage, wo sie einmal sterben möchten. Damit das gelingt, müssen viele zusammenarbeiten: Betroffene, Angehörige, Ärzte/Ärztinnen, die Fachkräfte der mobilen Pflege und Betreuung zu Hause… Vier Anbieter von mobiler Pflege und Betreuung zu Hause in Wien haben sich gemeinsam mit Hospiz Österreich auf den Weg gemacht, um das zu ermöglichen. Als Mutmacher für ein Sterben zu Hause.

Österreichs auflagenstärkstes Fachmagazin für die Pflege.

jetzt kostenlos online verfügbar! 

Das neue Pflegenetz Magazin steht Ihnen seit 2022 online und vollkommen kostenlos zur Verfügung. 

Auf magazin.pflegenetz.at können Sie alle Artikel kostenlos lesen.

Neoliberalismus in der Pflege - Teil #2

Heute haben wir die zweite Folge zum Thema Neoliberalismus für euch. Lisa Zwirchmayr spricht mit Verena Poestgens und Esther Matolycz über Neoliberalismus in der Pflege.

Wie viel ist Pflege eigentlich Wert? Wieviel kostet ein Gespräch um eine Patientenbeziehung aufzubauen? Wieviel kostet es sich Zeit zu nehmen?

Wir versuchen das komplexe Thema des Neoliberalismus in der Pflege gemeinsam mit unseren beiden Expertinnen etwas genauer zu beleuchten.

Da das Gespräch etwas länger wurde haben wir es in zwei Folgen unterteilt. Die erste Folge findet ihr auf unserem Kanal oder unserer Webseite.

Neoliberalismus in der Pflege – Teil #1

Neoliberalismus in der Pflege - Teil #1

pflegenetz:herbstgespräche | Claudia Leoni-Scheiber, Marika Widmann, Ruth Weiskopf, Dave Zanon Di-Nardo, Esther Matolycz

pflegenetz:herbstgespräche | Claudia Leoni-Scheiber, Marika Widmann, Ruth Weiskopf, Dave Zanon Di-Nardo, Esther Matolycz

pflegenetz:herbstgespräche mit Florian Prutsch und Monika Völk

pflegenetz:herbstgespräche mit Florian Prutsch und Monika Völk

pflegenetz:herbstgespräche mit Claudia Leoni-Scheiber, Marika Widmann, Ruth Weiskopf, Florian Prutsch

pflegenetz:herbstgespräche mit Claudia Leoni-Scheiber, Marika Widmann, Ruth Weiskopf, Florian Prutsch

Berührende Pflege

Berührende Pflege

Der pflege:cast ist unsere regelmäßig erscheinende Podcast-Reihe die Themen aus der Gesundheits- und Krankenpflege sowie aus dem Gesundheits- und Sozialbereich behandelt.

pflegenetz.krimi

LIEBESZORN – NEMETH & NEUHOFER ERMITTELN

von Esther Matolycz

Eine Wiener Seniorenresidenz, eine tote Pflegeassistentin, eine schweigende Mörderin und eine Menge Zweifel.

Major Neuhofer erfährt kein Motiv, da kann er sich vernehmungstechnisch auf den Kopf stellen. Und Inspektorin Anna Nemeth sucht abends vor dem Spiegel nach Falten, weil sie beschlossen hat, nie alt zu werden, also so richtig alt. Zur Entspannung liest sie ein Tagebuch, das auf der Pflegeabteilung aufgetaucht ist. Während der Neuhofer sich mit der schweigenden Mörderin beschäftigt, taucht Anna in die Geschichte einer seltsamen Begegnung ein. Als ihr ein Verdacht kommt, weiß sie nicht, wohin damit, auch der Major ist ratlos.

Bis endlich jemand spricht.

Interesse geweckt?

Dann bestellen Sie gleich jetzt Ihr Exemplar um nur € 9,90 (exkl. Versandkosten).  

Baumeistergasse 32/5/1
1160 Wien, Österreich

E: office(at)pflegenetz.at
M: +43 699 104 613 14
T: +43 (0)1 897 21 10

pflegenetz.­newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie
1x monatlich über Aktuelles, Neues und Wissenswertes aus dem Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich.