Gepflegter Alkoholkonsum?

Warum Alkohol, Cannabis und Co ein Thema für die Pflege sind.

Pflegefachkräfte erleben viele Aspekte  betreuter Personen im wahrsten Sinne hautnah mit – so auch deren Konsum von Suchtmitteln. Menschen mit einer Suchterkrankung  haben zudem oft früher Pflegebedarf und  brauchen auch auf Grund von Begleiterkrankungen besondere Unterstützung. Das wirft einige Fragen auf: Wie gehe ich mit beeinträchtigten Patienten und Patientinnen um? Wann muss ich den Konsum melden? Wie kann ich eine suchtkranke Person in eine Betreuungseinrichtung  integrieren? Dazu gibt es ein Manual, das von Vertretern und Vertreterinnen aus der Pflege und der Suchthilfe gemeinsam erarbeitet wurde. Was das für dich Praxis bedeutet, wird in diesem Podcast in einem Interview mit einem Suchthilfeexperten des Verein Dialog  beantwortet.

Moderator*innen

Ursula Zeisel

Teilen Sie diesen Beitrag

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on pinterest
Pinterest

Baumeistergasse 32/5/1
1160 Wien, Österreich

E: office(at)pflegenetz.at
M: +43 699 104 613 14
T: +43 (0)1 897 21 10

pflegenetz.­newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie
1x monatlich über Aktuelles, Neues und Wissenswertes aus dem Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich.