Infektionsschutz in Langzeitpflege-einrichtungen - Christian Pux

Titel: Infektionsschutz in Langzeitpflegeeinrichtungen – Relevanz des Themas

Infos zur Person:

Christian Pux, Hygienefachkraft und akademischer Experte in der Krankenhaushygiene und Anna Jerusalem BA MA, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Albert Schweitzer Institut für Geriatrie und Gerontologie

Zusammenfassung:

Im Alter steigt sowohl die Erkrankungshäufigkeit als auch die Sterblichkeit durch Infektionen.

Grund hierfür ist, dass der alte Mensch, aufgrund der altersassoziierten Schwäche des Immunsystems, ähnlich infektanfällig wie eine immunsupprimierte Personen ist. Zusätzliche Infektionsrisiken in Heimen ergeben sich durch den Gemeinschaftsalltag und durch pflegerische Maßnahmen.

Aus diesen Gründen hat der Infektionsschutz in Langzeitpflegeeinrichtungen einen sehr hohen Stellenwert und ist von großer Bedeutung. In dieser Folge möchten wir alle Zuhörer*innen für dieses Thema sensibilisieren.

Moderator*innen

Anna Jerusalem

Gäste

Christian Pux

Teilen Sie diesen Beitrag

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on pinterest
Pinterest

Baumeistergasse 32/5/1
1160 Wien, Österreich

E: office(at)pflegenetz.at
M: +43 699 104 613 14
T: +43 (0)1 897 21 10

pflegenetz.­newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie
1x monatlich über Aktuelles, Neues und Wissenswertes aus dem Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich.