Falter: "Goldesel Pflegeheim"

 

 

"Am Tag des Herrn ist der Stress am schlimmsten, denn am Sonntag kommen die Reinigungskräfte nicht. Weggespart. So müssen die Pflegerinnen nebenher putzen. Dann, wenn sie nicht die Bewohner waschen, ihnen die Inkontinenzeinlagen wechseln oder beim Essen helfen. Wischen im Speisesaal, wo 80 pflegebedürftige Menschen, viele davon mit Demenz, gegessen sind. Auch in den Toiletten geht mitunter etwas daneben, dann beschweren sich die besuchenden Angehörigen über die dreckigen Klos. Ist die Reinigungskraft nicht da, wäscht auch niemand die Handtücher. Manche Kollegen verstecken Handtücher und Waschlappen vor den anderen: weil sie immer Mangelware sind.

Diese Erzählung stammt aus einem Heim der SeneCura-Kette. Sie ist kein Einzelfall."

(...)

 

Hier können Sie den ganzen Artikel lesen.

 

Quelle: falter.at

RECHERCHE: GERLINDE PÖLSLER
POLITIK, FALTER 30/21 VOM 28.07.2021

Teilen Sie diesen Beitrag

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on pinterest
Pinterest

Weitere Artikel

Baumeistergasse 32/5/1
1160 Wien, Österreich

E: office(at)pflegenetz.at
M: +43 699 104 613 14
T: +43 (0)1 897 21 10

pflegenetz.­newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie
1x monatlich über Aktuelles, Neues und Wissenswertes aus dem Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich.