Play Video

VSD - Szenische Darstellung des Vorsorgedialogs in Alten- und Pflegeheimen

Von

Das Video zeigt die szenische Darstellung eines gelungenen VSD Vorsorgedialogs® (VSD) in einem Pflegeheim. Der VSD ist ein Instrument der vorausschauenden Planung und wurde vom Dachverband Hospiz Österreich gemeinsam mit dem Beirat HPC in der Grundversorgung und zahlreichen Stakeholdern des Gesundheits- und Sozialbereichs entwickelt.Der VSD ist ein wiederholter strukturierter Kommunikationsprozess zwischen Bewohner*innen, Ärzt*innen, Pflegenden und, wenn von den Bewohner*innen gewünscht, auch Angehörigen und Vertrauenspersonen. Im Mittelpunkt steht der Wille der Bewohner*innen, deren Wünsche zu einem guten Leben im Heim, zu kritischen Situationen und für das Lebensende erhoben und gut dokumentiert werden. Auf Wunsch der Bewohnerin/des Bewohners wird ein Krisenblatt ausgefüllt und die Entscheidungen zu Reanimation, Krankenhaustransfer und PEG-Sonden-Ernährung eingetragen. Bei nicht mehr entscheidungsfähigen Bewohner*innen wird der mutmaßliche Wille erhoben. Leider fehlt trotz großer Zustimmung von vielen Seiten noch immer die Finanzierung des VSD Vorsorgedialogs, sowohl von pflegerischer wie auch von medizinischer Seite. Nähere Informationen unter: https://www.hospiz.at/fachwelt/vorsorgedialog/

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on pinterest
Pinterest

Baumeistergasse 32/5/1
1160 Wien, Österreich

E: office(at)pflegenetz.at
M: +43 699 104 613 14
T: +43 (0)1 897 21 10

pflegenetz.­newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie
1x monatlich über Aktuelles, Neues und Wissenswertes aus dem Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich.