Play Video

Zentrale Praxisanleitung - jetzt erst recht! Innovative Wege in der Pflege!

Von Eva Maria Unger, Annalena Unterwaditzer und Jennifer Radkohl

Aufgrund der fortschreitenden klinischen Aufgabenerweiterung und Spezialisierungen im Pflegebereich benötigen Berufseinsteiger, Auszubildende sowie Pflegende und deren An-/Zugehörigen eine qualitativ hochwertige Einarbeitung bzw. Schulung. Die Zentrale Praxisanleitung fungiert als Bindeglied zwischen Pflegepraxis,-management und-wissenschaft und ist seit 2019 als Stabstelle der Pflegedirektion, in den Geriatrischen Gesundheitszentren (GGZ) der Stadt Graz, implementiert.

Damit Innovation in der Pflege stattfinden kann, braucht es Mut, neue Wege zu gehen und auch einen Blick über den Tellerrand. Es braucht selbstbewusste, engagierte und mutige Pflegende, die sich als Teil eines Innovationssystems verstehen und die notwendigen Veränderungen engagiert vorantrieben und mitgestalten.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on pinterest
Pinterest

Baumeistergasse 32/5/1
1160 Wien, Österreich

E: office(at)pflegenetz.at
M: +43 699 104 613 14
T: +43 (0)1 897 21 10

pflegenetz.­newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie
1x monatlich über Aktuelles, Neues und Wissenswertes aus dem Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich.