scientist

pflege & justiz

24. und 25. Oktober 2024

sachverständige* in der gesundheits- und krankenpflege & pflegegeldeinstufende

pflege & justiz

sachverständige* in der gesundheits- und krankenpflege & pflegegeldeinstufende

*allgemein beeidete & gerichtlich zertifizierte Gutachter*innen

24. und 25. oktober 2024

Information

Diese Seminarreihe nimmt pflegenetz in Zusammenarbeit mit Kathrin Kurrle wahr. Der Fokus liegt auf den vielfältigen Tätigkeiten der Pflegesachverständigen im Raum Österreich. Nach unserem Prinzip „wir lernen voneinander“ bieten wir eine Teilnahme für den gesamten DACH Raum an. 

Sie erhalten für die Teilnahme an der Veranstaltung folgende Fortbildungspunkte:

  • 10 RbP Punkte
  • 31 ÖGKV PFP® (Pflegefortbildungspunkte) – 2 ÖGKV PFP = 1 Fortbildungsstunde laut GuKG
  • 5 SBK-ASI log Punkte 

Programm

Referent*innen

Elisabeth Hahn

Elisabeth Hahn, DGKP, akadem. Gesundheits und Pflegeberatung, Autorin, OQZ-Zertifiziererin, Erwachsenentrainerin; Elisabeth Hahn arbeitet seit über 30 Jahre mit Begeisterung in der Pflege. Seit über 10 Jahren ist sie selbständig. Hauptfokus ihrer Tätigkeit: Beratung von pflegebedürftigen Menschen und deren Angehörigen sowie anderen Laienpflegenden, Projektleitung und Seminartätigkeit. Zuletzt ANP Studium und nunmehr Leitung des operativen Pflegemanagements im Haus der Barmherzigkeit.

mehr lesen

Inge Köberl-Hiebler

Mag.a Inge Köberl-Hiebler ist seit elf Jahren in der Generaldirektion der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) tätig. Sie begann ihre berufliche Laufbahn als Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin in den Bereichen Neurologie und Psychiatrie, fortgeführt in den Sonderbereichen Intensiv und OP und leitend im Extramuralen Pflegebereich in der Steiermark. Es folgte eine langjährige Tätigkeit als Lehrerin für Gesundheits- und Krankenpflege und das Studium der Gesundheitswissenschaften in Wien. Neben der Tätigkeit im strategischen Management ist sie als allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige für Gesundheits- und Krankenpflege, als Lektorin und als systemischer Coach tätig.
 
mehr lesen

Renate Kraus

Meine größte Freude liegt darin, Menschen wirkungsvoll zu begleiten. Als sehr empathische Frohnatur habe ich meine berufliche Laufbahn zunächst als Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegeperson begonnen. Doch schon bald entwickelte sich meine Leidenschaft für analytische Tätigkeiten in Unternehmen. Als allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige konnte ich mein Interesse an dieser facettenreichen Rolle weiter ausleben. Meine fast 30-jährige Führungserfahrung mit durchschnittlich ca. 600 Mitarbeiter*innen, zuletzt auf C-Level, hat mich mit den Höhen und Tiefen des Führungsalltags vertraut gemacht und mir gezeigt, wie man diese bewältigt. Neben meiner Praxiserfahrung habe ich mich auch kontinuierlich weitergebildet und verschiedene Universitätslehrgänge in den Bereichen Management, Betriebswirtschaft, Organisationsentwicklung, Personalentwicklung, Leadership, Coaching, Training, Unternehmensberatung und Mediation absolviert. Zusätzlich beschäftige ich mich seit fast 20 Jahren intensiv mit der Bewusstseinsforschung auf neurowissenschaftlicher Basis.

mehr lesen

Kathrin Kurrle

Kathrin Kurrle verfügt als examinierte Krankenschwester über eine langjährige Berufs- und Leitungserfahrung (u. a. Stationsleitung, Projektmanagerin, Koordinatorin der Zentralen Praxisanleitung) und umfangreiche Expertise. Ihre Qualifikation zur Pflegesachverständigen hat sie am Wittener Institut für angewandte Pflegewissenschaft (WIFAP) erworben. Darüber hinaus absolvierte sie die Weiterbildung zur Verfahrenspflegerin nach dem Werdenfelser Weg.

Als unabhängige Pflegesachverständige im Gesundheitswesen erstellt sie vor allem pflegefachliche Gutachten und Stellungnahmen für Gerichte. Aufgrund des vielseitigen Tätigkeitsfeldes unabhängiger Pflegesachverständige ist es geradezu obligat, die Geschehnisse und Entwicklungen im Gesundheitswesen zu verfolgen, seinen eigenen Wissensstand zu erweitern, neue Ideen und Visionen zu entwickeln, um Verbesserungen im vielfältigen Bereich der Pflege zu erzielen und für Veränderungen einzutreten, was nur im stetigen Austausch und Miteinander geschehen kann. (www.kk-pflegesachverstaendige.de)

mehr lesen

Birgit Meinhard-Schiebel

Präsidentin der Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger www.ig-pflege.at. Schauspielerin, Erwachsenenbildnerin, Sozialmanagerin, Expertin zum Thema pflegende Angehörige und Zugehörige, Mitglied des OSR, sowie EUROCARERS u.a.

Wolfgang Schuster-Kramer

Weitere Informationen folgen in Kürze 

Sieglind Holzner

Sieglind Holzner MSc absolvierte ihre Ausbildung zur dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin an der Klinik Donaustadt. 2013 erfolgte die Weiterbildung zur Wundmanagerin nach Kammerlander, 2022 schloss sie ihr Masterstudium in Advanced Nursing Practice an der FH Campus Wien ab. Derzeit steht sie in der Ausbildung zur allg. gerichtlich beeideten u. zertifizierten Sachverständigen und wird diese 2024 beenden. Sie ist seit 2008 in der mobilen HKP tätig, seit 2021 als QM-Beauftragte im Hilfswerk Kärnten.

mehr lesen

Veranstaltungsort

Dieses Jahr findet die Veranstaltung in Wien im Austria Trend Hotel Schloss Wilhelminenberg statt. Genießen Sie mit uns gemeinsam den unbestechlichen Charme dieses Veranstaltungsortes. Gerne können Sie direkt auf der Website ein Zimmer für Ihren Aufenthalt buchen. Bitte beachten Sie, dass Teilnehmer*innen für die Übernachtung selbst aufkommen müssen.

Austria Trend Hotel Schloss Wilhelminenberg
Savoyenstrasse 2
A-1160 Wien

Anmeldung & Kosten

Teilnehmer*innen können sich gerne jederzeit zur Tagung anmelden.

Die entrichtete Tagungsgebühr gilt als Bestätigung für die Anmeldung. Jede*r angemeldete Teilnehmer*in erhält per E-Mail eine Bestätigung der Anmeldung. Die offizielle Registrierung gilt als abgeschlossen bei Einlangen der vollen Tagungsgebühr. 

Bitte wählen Sie die Anzahl an Karten und klicken Sie dann auf Karten kaufen.

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.
Frühzahlende
395,00
Unbegrenzt

vor dem 18. august 2024
Kostenlose Stornierung

von 19. august – 8. september 2024
Es fällt eine Bearbeitungsgebühr von 100,- Euro an

Ab dem 9. september 2024
Keine Kostenrückerstattung

Unabhängig vom Zeitpunkt der Stornierung gilt: Sie können eine andere Person für die Tagung anmelden.

Baumeistergasse 32/5/1
1160 Wien, Österreich

E: office(at)pflegenetz.at
M: +43 699 104 613 14
T: +43 1 897 21 10

pflegenetz.­newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie
1x monatlich über Aktuelles, Neues und Wissenswertes aus dem Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich.